Was uns antreibt:

“Unsere Idee ist es, Menschen zu befähigen, Momente der Mobilität als nachhaltige Bereicherung für ihr Leben zu empfinden.”

– Dominik, der Gründer der Triebfeder

Mobilität wird in Zukunft viel spezialisierter und effizienter sein, um in effektiver Art und Weise unseren Mobilitätsanspruch der Zukunft gerecht zu werden. Die Idee des Autos als “Schweizer Taschenmesser” der Mobilität zeigt Risse und es wird immer klarer, dass die Elektromobilität nicht im Stande sein wird alle Probleme zu lösen.  Vielmehr brauchen wir attraktive Alternativen am unteren Ende der Mobilitätskette. Das Fahrrad ist wohl das älteste Verkehrsmittel welches man auf heutigen Straßen antrifft. Viel wichtiger ist jedoch, dass es das leichteste, das gesündeste,  allgemein das nachhaltigste und meist das schnellste Verkehrsmittel im urbanen Raum ist.  Somit stellt es den kleinsten sinnvollen Baustein der Mobilitätswende dar.

Wir, das Team der Triebfeder, wollen euch „mobilisieren“. Unser Bestreben ist es:

  • Menschen auf eine sportliche Art in ihrer alltäglichen Mobilität zu unterstützen
  • federleicht, schweißfrei, sportlich, stylisch an der frischen Luft unterwegs zu sein
  • eine kompatible Lösung zu haben, dein Lieblingsfahrrad wieder mehr zu nutzen
  • einen Unterschied zu machen
  • den Planeten zu schonen und C02 einzusparen
  • nachhaltig zu arbeiten und beispielsweise die Verpackung zu recyceln
  • und das alles Made-In-Stuttgart

Und als Start-Up heißt es stets „learning-by-doing“ und dafür gehen wir mehr als 7Meilen bergab und bergauf, bleiben mal stehen bis der nächste Impuls uns noch weiter vorantreibt.

Lasst uns gemeinsam die Mobilitätswende gestalten!

Euer Dominik