Service und Einbau

Nicht direkt.

Du kannst jedoch dein Fahrrad bei uns vorbeibringen und wir wählen für dich alle Komponenten aus und bauen diese für dich – bis auf den Motor – ein. Der Motor in der Felge wird von uns getestet, allerdings nicht in das Fahrrad eingesetzt. Die Verantwortung für dein Fahrrad bleibt daher bei dir.

Momentan leider nur auf Anfrage. Wir arbeiten jedoch daran, eine Übersicht auf unserer Website darzustellen.

Das Set für 711€ beinhaltet:
  • Motor ohne Felge
  • Akku inklusive Ladegerät
  • Ledertasche in vorgegebener Farbe mit Kontrolleinheit
  • Pedal Assist Sensor für das Tretlager (Sensor zum Messen der Trittfrequenz)
  • An-/ Aus-Schalter für den Lenker
  • Aufbauanleitung, Betriebsanleitung

Für 135€ Aufpreis gibt es den Motor fertig eingespeicht in Felge. Zudem können weitere Ausstattungsmerkmale wie die Lederfarbe dazu gebucht werden.

Da das unser erstes Projekt in diese Richtung ist, können wir für die Zukunft noch keine genauen Angaben machen. Darum haben wir uns für eine Reservierungsliste entschieden, welche wir chronologisch bearbeiten. Die Bestellung wird erst mit der Überweisung des Kaufpreises rechtskräftig. Die Lieferzeit sollte dann nicht mehr als 4 Wochen betragen.

Der Motor Selber hat keine Gänge Verbaut. Wie liefern gerne ein Singlespeed Ritzel mit dazu.
Falls schon eine Ketten Gangschaltung vorhanden ist, kann an den Motor noch ein 7-fach Ritzelschraubkranz (alles was kleiner ist geht natürlich auch!) montiert werden. Somit bleibt die Gangschaltung erhalten.
Nur eine Nabengangschaltung geht leider nicht, da in der Nabe nun der Motor sitzt.

Technik

Nein, im Moment liegt unser Fokus bewusst auf der Vermarktung des “City Akkus”, der für städtische Strecken konzipiert wurde.
Aber in zukunft wird es das geben. Wann genau ist noch unklar.
Nein, wir legen größeren Wert auf ein gutes Rollverhalten. Daher hat unser Motor einen Freilauf. So lässt sich jedes 7Meilen Rad auch weiterhin wie ein Fahrrad benutzen.
Die Akkulaufzeit ist abhängig vom Fahrzeug, von dem Gewicht der/des Fahrenden und von den Strecken Gegebenheiten.
Starke Steigungen tragen zu einem schnelleren Verbrauch bei.
Unsere Erfahrungen zeigen, dass der Akku maximal 20 Kilometer und mindestens 5 Kilometer weit reicht.
Der Akku ist in maximal dreieinhalb Stunden wieder voll geladen.
Ja diese möglichkeit besteht. Dieser kostet 125€. Allerdings werden zusätzliche Akkus erst im nächsten Jahr in den Verkauf gehen.
Natürlich nehmen wir kaputte oder gebraucht Akkus wieder zurück um sie richtig zu entsorgen. Dafür bekommst du von uns 10 Euro Nachlass auf einen neuen Akku.
Aber es gibt auch verschiedene Annahmestellen für Lithium-Ionen-Akkus.
Weitere wichtige Informationen und hilfreiche Tipps rund um Lithium-Ionen-Akkus hat das Umweltbundesamt zusammengestellt.
Du findest sie unter: